BOLK-Städte-Grandprix

Gestern war die erste Station vom BOLK-Städte-Grandprix an dem auch zwei Athleten de r SU Laakirchen Sektion LA teilgenommen haben.

Nach intensivem Lauftraining stellten sich zwei Athleten der Leichtathletikgruppe der Herausforderung Laufwettbewerb. Beim ersten Lauf des BOLK-Städte Grandprix in Vöcklabruck war die Distanz für Hanna und Paul Lettner (beide U12) die Distanz von 600m zu überwinden.

Hanna lief ein sehr engagiertes Rennen, machte bis 400m das Tempo und lief am Ende als hervorragende Dritte mit einer Zeit von 2:02,99 (das ist eine Durchschnittsgeschwindigtkeit von 3,25min/km!) durchs Ziel. Das ist der Lohn für das regelmäßige und manchmal auch etwas anstregende Training, das Hanna immer mit voller Motivation und Freude auf sich nimmt.

Paul musste ebenfalls in der U12 Klasse starten und sich somit mit Läufern messen, die bereits 1 Jahr älter sind. Nach dem Start führte er trotzdem das Feld bis 200m an, konnte das (zu) hohe Anfangstempo aber nicht bis zum Ende durchziehen und kam auf den 7. Platz.  Obwohl er die taktischen Anweisungen (Am Anfang zurüchhalten, und erst am Schluss Gas geben) des Trainers nicht ganz umgesetzt hat, zeigte Paul Kämpferherz und dass er ein guter Läufer ist, denn er erreichte noch eine Zeit von 2:36,85. Da ist noch viel möglich!

Herzliche Gratulation an Hanna und Paul!

Das könnte dich auch interessieren...

BOLK-Städte-Grandprix Teil 2

Am Freitag (02.07.2021) war in Vöcklabruck die zweite Station der Laufserie „BOLK-Städte-Grandprix“. Zwei Läufer der Sportunion Laakirchen waren mit dabei. Hanna Lettner lief diesmal ein taktisches Rennen. Sie hielt sich am Anfang zurück und rollte das Feld von hinten auf und belegte in einer Zeit von 2:44,00 wieder den ausgezeichneten dritten Rang! Paul Lettner ging

LA – Neues von der Leichtathletik

Am 28. 09. 2019 waren von der Union Laakirchen 6 Kinder mit Begleitung von Günther Portenschlager und Sonja Gruber am Start des vom ULC organisierten SPEEDY CUP Bewerbs in der Wieningerstraße in Linz.